Herbstmädchen

Photowalk in Oldenburg, Mainise Fotografie

Da ist sie wieder: Die Zeit der Kuscheldecken, Heizkosten-Diskussionen und Übergangsjacken von Tchibo. Ich bin kaum darüber hinweg, dass es gar keinen fühlbaren Spätsommer gab, schon hamstere ich mir wieder einen Vorrat an Teesorten an. Da ich ein Shooting verschieben musste, weil uns Äste, Wind und Regen um die Ohren geflogen wären, sitze ich an diesem Beitrag und denke ein bisschen an die Herbstmonate im Jahr 2016 zurück. 

Weiterlesen

Zwei Mädels und ein VW-Bus

Shootings können Menschen verbinden. Manchmal mehr, manchmal weniger. Alle Fotografen verweilen weiterhin in meinem Kopf, weil jedes Shooting etwas Besonderes an sich hat. Doch hin und wieder gibt es Leute in diesem Umfeld, die bleiben. Die zu so etwas wie Freunden werden: Genau so ein Mensch ist die Fotografin Shanice Allerheiligen aus Bremerhaven. 

Weiterlesen

Fluffige Sommerträume und ein Marienkäferkatapult

Im Juli 2016, der ausnahmsweise bereits angenehm warme Temperaturen mit sich brachte, bin ich in einer Facebook-Gruppe auf die Ausschreibung von Lea Böhland Fotografie aufmerksam geworden. Witzigerweise wollte mich Lea sowieso wegen eines Shootings anschreiben und so verabredeten wir uns schon wenige Tage später für ein Shooting. 

Weiterlesen

Lichterglanz & Schattentänze

Wie wunderbar sich die Hitze in einem Wald stauen kann, habe ich im Juni 2016 mit meinem lieben Fotografen-Freund Ronald (Schallkoerper Fotografie) erlebt. Offensichtlich konnten wir es im Jahr 2016 ebenfalls nicht nur bei einem Shooting belassen und so landete ich doch noch einmal als Irrlicht in einem Hamburger Waldstück. 

Weiterlesen

Wo sind all die Blümchen hin?

Im Mai 2016 lernte ich die liebe People-Fotografin Janine (auch unter N.finesse bekannt) über die App Romey kennen. Romey ist übrigens eine App, um Kontakte zwischen Fotografen und Models zu knüpfen. Dabei wird tindermäßig (ist das mittlerweile ein Wort?) durch das Drücken des roten oder grünen Buttons eine Person abgelehnt oder angenommen. 

Weiterlesen

That Dragon, Cancer | Review

Videospiele sind für mich eine Form der Kunst. Kunst, mit der ein Entwickler etwas ausdrücken möchte und der Spieler es erlebt und verarbeitet. Und Videospiele sind nicht einfach nur Rumgeballer und das Einsammeln von Gegenständen oder Ausweichen von Hindernissen. 

Weiterlesen

Waldgeflüster

Im Mai traf ich mich mit Simon Rüthschilling, gemeinsam fuhren wir in ein Waldstück nahe Bremen. Und das klingt jetzt viel unheimlicher, als es war. Ich kannte Simon bereits aus einem Mini-Shooting im Februar 2016 in der Überseestadt. 

Weiterlesen