Take me where the wild things are

Phinegraphie Bremer Freimarkt

Sie liebt die Ferne. 5 Monate Costa Rica, 5 Monate Peru und Reisen, Reisen, Reisen. Seit etwa einem Monat ist Phine wieder in Deutschland. Herbstwetter, Wind und Alltagstrott haben sie längst heimgesucht. Doch mit vereinzelten Sonnenstrahlen und zeitweise blauem Himmel konnten wir uns auf dem Bremer Freimarkt mit all den Buden und Karussells in eine buntere Umgebung flüchten. 

Weiterlesen

Unboxing: kwerbox #7

Unboxing kwerbox 7 kwerfeldein

Am Wochenende flatterte die kwerbox #7 von kwerfeldein ins Haus und brachte meine Augen zum Leuchten. Diese Überraschungsbox ist prall gefüllt mit sorgfältig ausgewählten und interessanten Produkten rund um die Fotografie. Warum ich beim Auspacken fast die ganze Nachbarschaft mit einem Freudentanz unterhalten habe, erfährst du in diesem Beitrag. 

Weiterlesen

Her world is filled with everything

Im Mai begleitete ich meine Freundin Lea und Model Leyla bei ihrem Shooting, das auf dem Gelände einer ehemaligen Wollkämmerei stattfand. Ich packte natürlich auch meine Holga ein, gefüllt mit einem Kodak Gold 200, um ebenfalls diese Gelegenheit für Portaits zu nutzen. 

Weiterlesen

Im Rausch | Cross Processing

Cross Processing

Ich verließ das Fotofachgeschäft und öffnete den Umschlag, den ich in meinen Händen hielt. Als ich die kleine Übersicht der entwickelten Fotos sah, muss ich über beide Ohren gegrinst haben. Die Farben Grün und Gelb sprangen mir förmlich ins Gesicht, während ich die kleinen Details betrachtete. 

Weiterlesen

Bremer Herzen

Bremer Herzen

Im April begann meine persönliche Lieblings-Zeit in Bremen. Die Osterwiese – ein wundervoller, riesiger Jahrmarkt, der zwei Wochen lang auf der Bürgerweide stattfindet. Bunt, laut, hungrig, unbeständig und riesig. Auf keinen Fall durfte ich diese Zeit verpassen, um einige Filme mit der Kamera zu füllen. 

Weiterlesen

Meine Reise ins Lomoversum | Lomografie

Meine Reise ins Lomoversum Lomografie

Ich bin ab sofort in einer Beziehung mit einer lichthungrigen Plastik-Prinzessin. Kürzlich habe ich die Lomografie für mich entdeckt – analoge Schnappschuss-Fotografie, die häufig mit Bildfehlern, willkürlichem Fokus und einer kräftigen, schwarzen Vignette glänzt. Und so schnappte ich mir eine Holga 135 BC und belichtete im März zwei unterschiedliche Filme. 

Weiterlesen