Malerische Melancholie mit Jack Gaudens

Malerische Melancholie mit Jack Gaudens

„Diese Fotos sind meine Lieblingsreihe von dir“, sagte Chris zu mir. Er erwähnt das öfter und ich bin immer wieder erstaunt über diese Aussage, weil mein Freund eigentlich in einem ganz anderen Stil fotografiert und bearbeitet. Aber ich finde das spannend – etwas an diesen Bildern von Jack Gaudens fesselt ihn so sehr, das ihn zu dieser Aussage bewegt.

Der Fotokünstler

Der von der Insel La Réunion stammende Fotokünstler Jack Gaudens lebt seit 2003 in Hamburg. Allerdings bin ich nicht sicher, ob ihm der alleinige Begriff Fotokünstler wirklich gerecht wird – für mich ist er auch ein Maler. Und ich bin sicher, dass du es genau so sehen wirst. Seine Arbeiten stechen aus der tagtäglichen Bilderflut, mit der wir konfrontiert werden, hervor. Aus den zarten Gesichtern kitzelt er, im Einklang mit seiner Fotografie und typgerechten Bearbeitung, die romantischen und melancholischen Züge hervor. Er macht sie verletzlich.

Malerische Melancholie mit Jack Gaudens

Das Shooting

Und so zog es mich Ende August nach Hamburg. Genau genommen auf Jacks Dachboden. Mit einigen Outfits und Accessoires bahnten wir uns den Weg in die Ecke, in der all die schönen Portraits enstehen. Keine Studioausrüstung, kein Stoffhintergrund – nur eine ungestrichene Wand. Während des Shootings ebnete Jack auf kleinem Raum die perfekte Perspektive unserer Portraits und verrenkte sich dabei etwas mehr als ich; mir schliefen nur hin und wieder die Beine und Füße ein oder ich dehnte mir zu sehr den Nacken. Es hat Spaß gemacht, mich in diese romantische, ruhige Stimmung zu versetzen, um den perfekten Ausdruck zu liefern.

Malerische Melancholie

Nach einem Tag lieferte mir Jack bereits die ersten Ergebnisse, die mich einfach vom Hocker rissen. Sie sind so malerisch und wunderschön! Nach und nach trudelten dann weitere Werke ein, bis sich die Arbeiten zu einer wirklich stolzen Anzahl an Bildern angehäuft haben.

Malerische Melancholie mit Jack Gaudens

Freundlicherweise hat mir Jack auch ein paar unbearbeitete Fotos zur Verfügung gestellt. Bisher habe ich sie nie veröffentlicht, weil ich mir mit dem Fotografen natürlich auch seinen Stil aussuche, für den er steht. Doch wenn ich diese Bilder schon mal habe, zeige ich sie dir gern hier als kleine Gegenüberstellung, wie viel Arbeit in diese Ergebnisse geflossen ist.

Ein liebes Dankeschön noch einmal an dich, Jack, dass du so viel Zeit und Liebe in diese kleinen Meisterwerke gesteckt hast.

Du solltest dich unbedingt mal auf Jacks Facebook-Seite umsehen. Seine Bilder sind ein Traum.

Malerische Melancholie mit Jack Gaudens     Malerische Melancholie mit Jack Gaudens

Malerische Melancholie mit Jack Gaudens

Malerische Melancholie mit Jack Gaudens

Malerische Melancholie mit Jack Gaudens

Malerische Melancholie mit Jack Gaudens

 

Fotos: Jack Gaudens

 

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.