Zwei Mädels und ein VW-Bus

Shootings können Menschen verbinden. Manchmal mehr, manchmal weniger. Alle Fotografen verweilen weiterhin in meinem Kopf, weil jedes Shooting etwas Besonderes an sich hat. Doch hin und wieder gibt es Leute in diesem Umfeld, die bleiben. Die zu so etwas wie Freunden werden: Genau so ein Mensch ist die Fotografin Shanice Allerheiligen aus Bremerhaven.

Will nicht die Blüte meines Lebens in den Blättern anderer Leute sehen
Selber stehen, auf dem Brett, das uns die Welt bedeutet, nicht der anderen Leute wegen
– OK KID, Atme die Stadt

Die damals noch 17-jährige Shanice und ich kamen durch Romey in Kontakt. Nachdem wir den ersten Termin wegen des durchwachsenen Wetters verschoben, trafen wir uns an einem Nachmittag Mitte August am Bremer Hauptbahnhof und düsten mit der Straßenbahn ins Bremer Viertel. Und wir hatten das schönste Wetter, das wir uns wünschen konnten. Es war angenehm warm und die Sonne bombardierte uns mit perfektem Gegenlicht.

Lifestyle im Bremer Viertel

Im Viertel angekommen zogen wir durch die Gassen und sogen die Stimmung in uns auf. Ich liebe diesen Stadtteil in den Sommermonaten besonders – mit seinen kleinen, verwinkelten Straßen, charmanten Vorgärten und den zahlreichen, schönen Altbau-Reihenhäusern, die von der Abendsonne in eine zarte Korona gehüllt werden. Bevor wir überhaupt zum Shooten kamen, verging locker eine Stunde, weil wir zwei nur am Quatschen waren.

Eigentlich, eigentlich, eigentlich
Geht es uns gut
Doch wir wollen mehr mehr mehr mehr
– OK KID, Mehr Mehr

Zwei Mädels und ein VW-Bus

Diesen sommerlichen Nachmittag verbrachten wir damit, den Stadtteil zu entdecken und viele, viele Lifestyle-Fotos zu machen. Shanice ist so eine liebenswerte und begeisterungsfähige Person. Hin und wieder schaute sie auf die Kamera und freute sich jedes Mal riesig, wenn die Bilder gelangen. Damit motivierte sie mich unheimlich und wir nutzten das verbliebene Licht bis zum Schluss. Unser größtes Highlight war die Entdeckung eines quietschig gelben VW-Bullis. Nach vereinzelten Anläufen für den perfekten Bildausschnitt, entstanden hier Fotos, die noch immer zu meinen Lieblingen gehören.

Shanice Allerheiligen Photography

Am Ende überbrückten wir Shanice‘ Wartezeit am Bahnhof mit Smoothies und dem Sichten der Bilder, auf die ich anschließend nicht lange warten musste. Nach diesem Shooting folgten noch viele weitere Treffen, über die ich noch berichten werde. Shanice Allerheiligen macht außerdem wunderschöne Hochzeitsfotos – Eines ihrer Brautpaar-Fotos wurde sogar im Januar 2017 auf dem Lookslikefilm-Blog gefeatured.

Diese junge Fotografin hat so viel Talent – und mit dieser Meinung bin ich definitiv nicht alleine; oder, um es mit Lea Böhlands Worten auszudrücken:

„In deinem Alter habe ich nur Mist gebaut und auf Vollautomatik geknipst. :D“

Shanice Allerheiligen Photography auf Facebook & Instagram


Denn am Ende wird alles wieder gut
Und solange es uns nicht gut geht
Können wir das Ende nicht sehen
– OK KID, Am Ende

Shanice Allerheiligen Photography

Shanice Allerheiligen Photography

Shanice Allerheiligen Photography

Shanice Allerheiligen Photography

Shanice Allerheiligen Photography

Shanice Allerheiligen Photography

Shanice Allerheiligen Photography

Shanice Allerheiligen Photography

Shanice Allerheiligen Photography

Shanice Allerheiligen Photography

Fotos: Shanice Allerheiligen Photography

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.