Lime Crime Velvetines | Buffy

Lime Crime Velvetines Buffy

Ich hätte nicht gedacht, dass es sich so schwierig gestaltet, einen Liquid Lipstick mit einem natürlichen Braun- bzw. Nude-Ton zu finden.  Und da ich Lippenstifte generell nicht nur privat gerne trage, sondern diese auch bei Shootings lange durchhalten müssen (zwischendurch muss ich schließlich bedenkenlos etwas trinken können) habe ich mal die Fühler ausgestreckt und endlich einen Liquid Lipstick der Lime Crime Velvetines in meiner gewünschten Farbe gefunden. Und er macht sich gar nicht so schlecht:

Lime Crime Velvetines Liquid Lipstick (Buffy)

Zuvor habe ich mal den Lingerie Lipstick Teddy von NYX (ca. 8 €) ausprobiert, der mir jedoch nicht wirklich gefallen hat. Die Farbe und der Auftrag waren in Ordnung, aber das Gefühl auf den Lippen war nicht gerade schön. Nach einiger Zeit kleben die Lippen vereinzelt aneinander und relativ schnell war die Farbe innen an den Lippen abgetragen. Das sah echt nicht mehr so gut aus. Nach etwa 3 Stunden ist die Farbe in die Lippenfältchen gerutscht, sodass diese um Jahre älter aussehen. Ob sich die anderen Farben der Lingerie-Serie auch so verhalten, kann ich nicht beurteilen.

Farbe & Auftrag

Ich mag den Liquid Lipstick von Lime Cime sehr. Die Farbe Buffy ist soo schön und harmoniert recht gut mit meiner hellen Haut. Auf meinen Lippen sieht dieser Nude-Ton leicht bräunlich aus. Mit etwas Übung (sofern du keine Erfahrung mit Liquid Lipsticks hast) gestaltet sich der Auftrag richtig gut, da die Konsistenz angenehm cremig ist. Eine Lage reicht dabei auch völlig aus und nach ca. einer Minute ist die Farbe getrocknet. Ich kann dir empfehlen, vorher die Lippenränder mit einem Lipliner zu bearbeiten, das macht den Auftrag leichter. 

Haltbarkeit

Die Haltbarkeit ist Bombe. Ein Shooting hat er bereits super überstanden, Essen gehen und Getränke waren bisher auch kein Thema. Die Farbe verschmiert nicht und trägt innen auch erst nach einiger Zeit ein klein wenig ab, was an sich völlig normal ist. Es fällt allerdings kaum auf. Kürzlich bin ich 6 Stunden mit dem Zug unterwegs gewesen, habe gegessen und getrunken und abends saß der Lippenstift immer noch gut. Meine Lippen trocknen überhaupt nicht aus, wobei ich vorher auch gerne eine milde Lippenpflege auftrage.

Preis

Der Preis ist mit 19,99 € (bei ASOS) natürlich etwas knusprig. Ich schmeiße ungern mit Geld für Kosmetikprodukte um mich, die ich nicht wirklich brauche. Aber diese Anschaffung werde ich nie bereuen und ich werde mir sicher noch die ein oder andere Farbe zulegen. Als Pluspunkt sind hier die Inhaltsstoffe laut www.limecrime.com vegan und die Produkte frei von Tierversuchen.

 

Beitragsfoto: Britta Beutnagel

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.